Produktionslinie Draht

Einsatzgebiete

Der im Hause Stahlrump produzierte Draht findet seine Anwendung u. a. in der Herstellung folgender technischer Produktbereiche:

  • Hochleistungsindustrienadeln
  • Hochbeanspruchte Teile im Textilmaschinenbau
  • Hochbelastete Wälzkörper
  • Feinmechanische Werkzeuge mit höchsten Standzeiten
  • Produkte für die Medizintechnik
  • Hochbelastete Verbindungselemente
  • Bohrer, Feinsägen
  • Präzisionsdrehteile

Abmessungsbereiche:

0,15 bis 11,00 mm

Gefüge:

in Anlehnung an Stahl-Eisen-Prüfblatt SEP 1520 und DIN EN ISO 643

Ausführungen:

  • + A (geglüht)
  • + AC (geglüht, gezogen)
  • + C (gezogen)
  • + LC (leicht nachgezogen)

Toleranzen:

  • Standard nach DIN EN 10218-2
  • Sondertoleranzen nach Vereinbarung

Oberflächen:

in Anlehnung an DIN EN 1653:

  • SL (geschliffen)
  • SH (geschält)
  • BK (blank)
  • HEBK (hellblank)
  • Sonderoberflächen nach Vereinbarung möglich

Auf Wunsch:

wirbelstromrissgeprüft

Lieferformen

  • Ringe
  • Spulen
  • Fasswicklung